Mario Kart Trinkspiel: Rasant zum nächsten Schluck

TRINKSPIEL VON MYBEERPONG

Das Trinken von Alkohol mit dem Fahren eines Autos in Verbindung zu bringen, ist normalerweise mehr als gewagt, denn es gilt natürlich „Don‘t drink and drive“, also fahre niemals, wenn du getrunken hast. Du darfst bei dem Mario Kart Trinkspiel also nur im übertragenden Sinne eine Ausnahme machen.

Was du für das Mario Kart Trinkspiel brauchst

Im Gegensatz zu Bier Pong, wo du Bier-Pong Tisch, Bier-Pong Becher und Bälle brauchst ist hier nicht viel Zubehör notwendig, um dieses Saufspiel zu spielen:

  • Eine Nintendo-Konsole
  • Das Spiel Mario Kart
  • Für jeden Mitspieler einen Controller
  • Bier, Spirituosen oder sonstigen Alkohol

Dreh- und Angelpunkt bei diesem Trinkspiel ist wie der Name schon erahnen lässt, das Game Mario Kart. Wann getrunken werden muss, hängt einzig und allein von diesem Spiel ab.

Mit wie vielen Spielern kann das Spiel gespielt werden?

Das Mario Kart Trinkspiel eignet sich für 2 bis 4 Personen. Es gibt nicht so viele coole Trinkspiele zu zweit, aber dieses gehört definitiv dazu. Während viele andere Partyspiele umso lustiger sind, je mehr Personen mitspielen, kannst du hier auch in gemütlicher Runde mit einem Freund zocken. Selbstverständlich wären mehr Mitspieler denkbar, wenn man sich darauf einigt, sich regelmäßig abzuwechseln. Das ist eine Frage der richtigen Organisation.

Die Mario Kart Trinkspiel Regeln

Es existieren drei Arten, auf die man dieses Spiel spielen kann. Gemeinsam haben sie alle, dass die erste Runde nur zur Eingewöhnung gefahren wird. Danach geht es ans Eingemachte. Die verschiedenen Varianten lernst du in den folgenden Zeilen:

Version 1: Don’t drink and drive

Hier gelten die folgenden drei Regeln:

  1. Bevor du die Ziellinie überquerst, nachdem du die zweite Runde gefahren bist, musst du anhalten und trinken. Wenn du das nicht tust, musst du zweimal trinken.
  2. Wenn du 3 Rennen in Folge verloren hast, musst du trinken.
  3. Hast du vergessen, vor der Ziellinie der zweiten Runde anzuhalten und zu trinken, musst du anhalten und das sofort nachholen, wenn einem Spieler das auffällt.

Variante 2: Trinken als Bestrafung

In dieser Variante wirst du bestraft und musst trinken, wenn du einen Fehler machst. Wie viel du trinken musst, hängt von der Art des Fehlers ab:

Du musst einen Schluck trinken, wenn

  • du eine Box verpasst
  • du versuchst, das Auto mit deinem Körper zu lenken (statt nur mit dem Controller)
  • du von Kugel-Willi getroffen wirst
  • du die Kurve nicht halten kannst

Diese Strafen sind noch relativ harmlos, weil du jedes Mal relativ wenig trinken musst. Die folgenden Fehler werden schlimmer bestraft:

Du musst zwei Schlucke trinken, wenn

  • dein Koopa-Panzer dich trifft
  • du ohne Sinn einen Mushroom Boost auf der Rainbow Road erhältst
  • du eine Kuh auf den Moo Moo Meadows triffst
  • dich Tinte blendet
  • dich ein Pinguin behindert

Aber das waren noch nicht die härtesten Strafen, denn diese Fehler werden besonders hart bestraft:

Du musst drei Schlucke trinken, wenn

  • du auf einer Bananenschale ausrutschst
  • alle Spieler vom Blitz getroffen werden
  • du die falsche Richtung eingeschlagen hast
  • du in die Lava fährst

Dein Glas auf ex trinken musst du, wenn du zuletzt die Ziellinie überquerst. Ihr könnt ihr noch weitere Fehler bestrafen, wenn ihr das Gefühl habt, da fehlt noch etwas.

Möglichkeit 3: Trinken nach der Mario Kart Platzierung

Und dann gibt es noch eine dritte Variation, um das Mario Kart Trinkspiel zu spielen. Hier existieren zwei Regeln:

  1. Nach einem Rennen werden entsprechend der Platzierung Schlucke getrunken. Also der Sieger trinkt einen Schluck, der Zweitplatzierte zwei Schlucke und so weiter.
  2. Es kann ab nach dem zweiten Rennen eine Münze geworfen werden und je nach Ergebnis dreht sich die Menge um, die getrunken werden muss. So muss bei vier Mitspielern der Sieger vier Schlucke trinken, der Zweitplatzierte drei Schlucke und so weiter.

Es ist denkbar, hier auch nur die erste Regel anzuwenden. Dann ist es theoretisch für alle Mitspieler leichter zu beeinflussen, wie viel jeder trinken muss.

Varianten mischen und Regeln erfinden

Eins haben ja alle Trinkspiele gemeinsam: Kreativität ist erlaubt. Und so kannst du dir mit deinen Mitspielern natürlich überlegen, ob ihr die verschiedenen Versionen miteinander mischen wollt und welche Elemente ihr übernehmen möchtest. Wie bereits angedeutet, spricht auch nichts dagegen, dass ihr euch neue Regeln ausdenkt oder sie zum Beispiel härter oder weniger hart bestraft. Die oben genannte Anleitung stellt letztlich nur eine Empfehlung dar und bietet gleichzeitig eine Basis zum Losspielen.

Andere Partyspiele ebenfalls anschauen

Da du für dieses Trinkspiel eine Nintendo-Konsole brauchst, kann es eigentlich nur an einem festen Ort gespielt werden. Wenn du Trinkspiele für unterwegs oder für deine nächste Sommerparty draußen suchst, kannst du dich in den entsprechenden Kategorien nach passenderen Saufspielen umsehen. Trinkspiele mit Würfel sind dann zum Beispiel eine gute Möglichkeit.

Fazit: Hier darf Fahren und Trinken verbunden werden

Während im echten Leben gilt „don‘t drink and drive“, darfst du hier das Fahren eines Autos mit dem Trinken von Alkohol verbinden. Trinken in der Runde macht mit diesem Spiel tatsächlich großen Spaß, auch weil es bereits ab 2 Mitspielern gespielt werden kann. Die Mario Kart Trinkspiel Regeln müssen erst einmal verinnerlicht werden, sind letztlich aber leicht zu merken. Die Anleitung weiter oben bietet die Möglichkeit, sofort mit dem Spielen zu beginnen. Natürlich kannst du dir mit deinen Mitspielern jederzeit neue Regeln ausdenken oder die genannten Punkte härter oder weniger hart bestrafen. Wie bei jedem anderen Trink- und Saufspiel auch, ist Kreativität nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht.

Und immer dran denken: Wenn du nach der Party noch fahren willst, greife zu Getränken ohne Alkohol.