+++ Große Rabatt-Aktion !! Aufgrund eines Lieferfehlers erhältst du alle unsere Tische in unserem Shop als B-Ware mit über 40% Rabatt!! +++

Beerpong EXPERTE seit 2011

SICHER zahlen mit Paypal

Becher OHNE Versandkosten

Trotz Corona an den Badesee?

Aufgrund eines Lieferfehlers erhältst du alle unsere Tische als B-Ware mit über 40% Rabatt!!

Das Virus lauert überall und Forscher sind derzeit am Untersuchen, wie sich das Virus im Wasser verhält. Dabei konnte in Spanien bereits belegt werden, dass es am Strand durch die Hitze eliminiert wird. Auch im Salzwasser wird es relativ schnell unschädlich gemacht und zersetzt sich. Gleiches gilt auch für Schwimmbäder.
Durch die Zugabe von Chlor kann das Coronavirus nicht lange überleben. Doch wie sieht es in Badeseen aus? Denn hier ist weder Chlor noch Salz im Wasser vorhanden. Hier sind sich die Epidemiologen noch nicht ganz sicher. Mit großer Wahrscheinlichkeit ist es aber dennoch so, dass die Viren durch das Wasser „verdünnt“ werden und nicht mehr so effektiv sind. Doch hier müssen noch weitere Untersuchungen durchgeführt werden. Doch was heißt das, wenn man an den Badesee gehen möchte, um vielleicht den Vatertag dort zu feiern oder einfach eine schöne Zeit mit Freunden am See verbringen möchte? 

Partys und Vatertag am Badesee feiern

Natürlich ist es möglich, den Vatertag am Badesee zu feiern oder auch am Wochenende mit Freunden die Zeit am Badesee zu verbringen. Denn bisher wurde festgestellt, dass das Virus im Wasser so verdünnt wird, dass es kaum noch schädlich ist. Allerdings ausgeschlossen werden kann eine Ansteckung nicht wirklich. Daher ist natürlich Vorsicht geboten. Dennoch sollte man sich den Spaß nicht verderben lassen und sich einfach an die Vorsichtsmaßnahmen halten, die in den einzelnen Bundesländern herausgegeben werden. 

Um eine tolle Zeit am See zu haben, gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Gemütliches Zusammensitzen ist ebenso beliebt, wie Badminton, Fußball oder auch Trinkspiele. Dabei sind die Trinkspiele gar nicht zwingend mit Alkohol durchzuführen. Gerade mit Kids macht dies wenig Sinn, wenn sie ihre Eltern nach einer Stunde am Badesee betrunken auf dem Handtuch liegen sehen. Vorbild sein ist hier die Devise und dass die Kids beispielsweise ins Beerpong Spiel mit einbezogen werden. So kann man jede Menge Spaß am Badesee haben, ohne dass man überhaupt ins Wasser muss. Ist es besonders heiß, sollte sich nach dem Baden im See, wenn dies möglich ist, gründlich mit Seife abgeduscht werden, um die Viren zu eliminieren. 

Beerpong mit Kindern in der Lightversion

Beerpong kann praktisch überall gespielt werden und wir garantieren, dass es mit den Kids echten Spaß macht. Langeweile kommt hier garantiert nicht auf. Die Kids, egal welchen Alters, werden definitiv ihren Spaß dabei haben. Als Getränk können Säfte, Wasser oder Tees sowie alle anderen nichtalkoholischen Getränke genutzt werden. Dabei kann man auch sehr kreativ sein und jeden Becher mit einem anderen Getränk füllen. Das Gegenüber, das den Becher treffen muss, sieht in der Regel nicht, was in dem Becher ist und so wird es ein richtiges Überraschungspaket. 

Natürlich eignen sich hier die speziellen Beerpongtische, da diese schnell und einfach auf- und abgebaut sind, in jedes Auto passen und man so immer den perfekten Tisch für das lustige Trinkspiel parat hat. Dieser kann praktisch überall aufgebaut werden und sorgt garantiert für einen tollen Tag oder Abend. Erhältlich sind diese schon für 79,90 Euro und sie lohnen sich wirklich, wenn man häufiger Beerpong spielen möchte – ob mit oder ohne Alkohol!

Mit Kindern ist es aber auch möglich, Beerpong auf dem Boden zu spielen. Je nach Alter ist es sogar deutlich besser und sie treffen besser die Becher. Bei Kindern ab dem Grundschulalter können dann bereits Beerpongtische genutzt werden, ohne dass die Frustrationsgrenze zu hoch wäre. 

An die Regeln halten

Auch wenn man gerne zusammen ist, in Coronazeiten ist es besonders wichtig, die Regeln einzuhalten, auch am Badesee. Denn gerade der Abstand ist das A und O in der derzeitigen Situation. Leider merkt man nicht, ob man das Virus in sich trägt und genau das ist das fatale. Denn die Symptome müssen gar nicht auftreten und somit kann man schnell den ganzen Freundeskreis anstecken. Auch den Kids muss das irgendwie plausibel gemacht werden. Natürlich ist dies bei Kindergartenkindern nicht wirklich einfach. Aber wer sich hier ein wenig Mühe gibt, wird das problemlos schaffen und die Kinder sensibilisieren, sodass sie einen gewissen Abstand halten und somit nicht sich und andere gefährden.

Zudem sollte jedem bewusst sein, dass das Virus noch fast unerforscht ist und man gerade erst am Anfang steht. Zudem sterben gerade in England einige Kinder an einer Krankheit, die noch nicht bekannt ist und man auch nicht weiß, ob sie in Verbindung mit Corona steht. Aus diesem Grund ist gerade bei den Kleinen Vorsicht geboten, dass die tolle Vatertags-Party und das Zusammensein nicht zum Desaster werden. 

- Achtung heiße Angebote! -

Aufgrund eines Lieferfehlers erhältst du alle unsere Tische als B-Ware mit über 40% Rabatt!!