Trinkspiele für unterwegs: Ultimative Übersicht

Du ziehst demnächst mit deinen Freunden durch die Gegend und suchst noch ein paar Partyspiele, die ihr unterwegs spielen könnt? Dann bist du hier richtig, denn in dem folgenden Ratgeber wirst du einen kleinen Überblick über verschiedene Trinkspiele für unterwegs bekommen.

Trinkspiele für unterwegs: Coole Ideen

Trinkspiele, die man unterwegs spielen kann, zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass du wenig Zubehör zum Spielen brauchst. Es wäre zum Beispiel schwierig, das Mario Kart Trinkspiel unterwegs zu spielen, da dieses Partyspiel nur mit einer Nintendo-Konsole funktioniert. Auch Bier Pong ist draußen nicht so leicht zu spielen – vor allem wenn auch noch ein Beer Pong Tisch dabei sein soll.

Natürlich kommt zu dem Trinkspiel-Zubehör immer der gewünschte Alkohol (Bier, Spirituosen, …) hinzu. Die folgenden Trinkspiele draußen für Erwachsende lassen sich wunderbar unterwegs spielen:

Uno Trinkspiel

Uno ist ein Trinkspiel mit Karten und es genügt ein übliches Karten-Set wie man es auch für Kinder kennt. Wenn ihr eine größere Gruppe seid, sind unter Umständen zwei Karten-Sets nötig. Die Uno-Regeln sind sehr einfach zu verstehen und schnell gelernt, sodass ihr nicht einmal eine Anleitung mitnehmen müsst. Im Prinzip könnt ihr die Uno Trinkspiel Regeln auch ganz spontan festlegen und braucht so nicht einmal Zeit für die Vorbereitung.

Busfahrer

Auch das Busfahrer Trinkspiel wird mit Karten gespielt, die ihr problemlos überall mit hinnehmen könnt. Hier gibt es mehrere Runden und am Ende muss ein Mitspieler den Bus fahren. Bei diesem Trinkspiel ist ein gewisses strategisches Vorgehen möglich, aber auch der Zufall mischt ordentlich mit.

Mäxchen

Das Trinkspiel Mäxchen gehört in die Kategorie Trinkspiele mit Würfel und du musst nur zwei Würfel und einen Würfelbecher mitnehmen. Perfekt also für unterwegs. Idealerweise spielt ihr dieses Spiel in einer kleineren Gruppe, weil es sonst unübersichtlich werden kann.

Ich habe noch nie…

Dieses Spiel ist so beliebt, dass es unbedingt erwähnt werden muss. „Ich hab noch nie…“ kommt im Prinzip komplett ohne besonderes Zubehör aus, weil ihr euch die Fragen spontan ausdenken könnt. Aber auch wenn ihr das nicht möchtet, müsst ihr höchstens ein Karten-Set mit den Fragen mitnehmen.

Piccolo App

Für die Piccolo App brauchst du nur etwas, was du vermutlich sowieso immer dabei hast: dein Smartphone. Du lädst einfach nur die App herunter, die es sowohl für Apple- als auch für Android-Betriebssysteme gibt, und startest den kostenlosen Testzeitraum. Nachdem die Namen aller Mitspieler eingegeben wurden, vergibt die App die Aufgaben nach dem Zufallsprinzip. Achtung: Es kann so peinlich werden, dass ihr im Vorfeld über Jokermöglichkeiten nachdenken solltet.

Outdoor Trinkspiele: Achtet darauf, was erlaubt ist

Wenn ihr Trinkspiele draußen spielt, werdet ihr dies vermutlich in der Öffentlichkeit tun. Dabei sind ein paar Regeln zu beachten.

  • Bist du erst 16 oder 17 Jahre alt, darfst du nur Wein, Bier und Sekt trinken
  • Erst ab 18 Jahren darfst du auch alle anderen alkoholischen Getränke zu dir nehmen
  • Sieh bitte zu, dass du mit deinen Freunden niemanden störst
  • Achte ggf. außerdem auf Ruhezeiten, die eingehalten werden müssen
  • An einigen Orten dürft ihr euch unter Umständen nicht aufhalten, zum Beispiel auf Spielplätzen

So ist gewährleistet, dass euch die Trinkspiele für unterwegs auch Spaß machen und ihr keinen Ärger bekommt.

Am besten mehrere Spiele auswählen

Gerade wenn du erst einmal unterwegs bist, kannst du nicht schnell Zubehör für ein anderes Trinkspiel aus dem Schrank holen. Denke deshalb darüber nach, dich auf mehr als ein Partyspiel vorzubereiten. So könntest du zum Beispiel Uno-Karten mitnehmen, dir ein paar „Ich habe noch nie…“-Fragen notieren und dir vorsichtshalber auch noch die Piccolo App oder eine andere Trinkspiel App herunterladen. So kannst du mit deinen Freunden ganz spontan entscheiden, welches Saufspiel ihr letztlich wirklich spielen wollt. Alternativ könnt ihr die Spiele abwechseln, wenn ihr mehrere Runden spielen möchtet.

Wie bereits angedeutet, ist manchmal die Anzahl der Mitspieler wichtig, wenn ihr euch ein Spiel aussucht. Während Mäxchen eher in kleiner Runde gespielt werden sollte und damit z.B. in die Kategorie Trinkspiele für 3 gehört, kann Uno auch in größerer Runde problemlos gespielt werden. Auch das Spiel Busfahrer eignet sich am ehesten für mindestens 5 Mitspieler. Wenn ihr nur zu zweit um die Häuser zieht, schau doch mal die Trinkspiele zu zweit an.

Fazit: Trinkspiele für unterwegs ohne Zubehör

Du kannst viele Trinkspiele draußen spielen. Entscheidend ist vor allem, dass für das Spiel nur wenig Zubehör nötig ist, damit du möglichst mobil bleibst. Am ehesten eignen sich Partyspiele, die mit Karten, mit Würfeln, mit einer App oder mit Phantasie gespielt werden können.

Es ist sinnvoll, dass du dich auf mehrere Spiele vorbereitest, damit du dich hinterher nicht ärgerst, das Zubehör für dieses eine Partyspiel nicht dabei zu haben. Natürlich kannst du dich vorher auch mit deinen Freunden besprechen, was du vorbereitend mitbringen sollst. So kann jeder seine Ideen einbringen und am Ende entscheidet ihr euch einfach gemeinsam für das passende Spiel.

- Achtung heiße Angebote! -