Trinkspiel der Woche VI - Pyramidensaufen

Das Pyramide Trinkspiel für Experten - Pyramiden Saufen

Für das Partyspiel Pyramidensaufen benötigt man ein Skatblatt, etwas Alkohol und natürlich einen gesunden Durst. Vor Spielbeginn werden die Karten, wie es aus dem Namen bereits hervorgeht, in Pyramidenform auf den Tisch gelegt, das heißt in der oberen Reihe liegt eine Karte, in der zweiten Reihe liegen zwei Karten, in der dritten drei, in der vierten vier, in der fünften fünf etc. Zu empfehlen sind fünf bis sechs Kartenreihen. Mit wie vielen Reihen letztendlich gespielt wird, liegt voll und ganz bei den Spielern. Wichtig ist, dass die Karten verdeckt aufgelegt werden. Bevor angefangen wird, muss sich jeder Spieler eine Flasche Bier, ein paar Shots oder ein beliebiges anderes alkoholisches Getränk bereitstellen.

Die übriggebliebenen Karten werden von den Spielern nacheinander gezogen. Anschließend merkt sich jeder Spieler die gezogene Farbe - sprich Herz, Karo, Kreuz oder Pik. Das Kartenziehen kann wahlweise auch schon vor dem Auflegen der Pyramide stattfinden.

 

Zu Spielbeginn wird die erste Karte der untersten Pyramidenreihe aufgedeckt, so zum Beispiel der Kartenreihe mit sechs Karten, wenn mit sechs Reihen gespielt wird. Derjenige, dessen Farbe mit der aufgedeckten Karte getroffen wird, muss einen Schluck seines eingangs vorbereiteten Getränks zu sich nehmen. Nun werden die Karten der untersten Reihe nacheinander aufgedeckt und das Procedere wiederholt sich gleichermaßen. Wird eine Farbe getroffen, muss der entsprechende Spieler einen Schluck Alkohol trinken.

 

Das Kartenaufdecken wird in zweiten Reihe von unten fortgesetzt. Der Schwierigkeitsgrad des Spiels erhöht sich insofern, dass nun zur "Strafe" für eine getroffene Farbe nicht nur ein, sondern gleich zwei Schlücke getrunken werden müssen. In der dritten Reihe sind es dann drei Schlücke, in der vierten vier, in der fünften fünf etc. Hat man die Farbe der Karte in der Pyramidenspitze, also der Karte der obersten Reihe, so muss man seine Getränke vollständig auf ex trinken bzw. alle übriggebliebenen Shots leeren, und darf sich als Gewinner des Spiels feiern lassen. Herzlichen Glückwunsch zur Trunkenheit! Wahlweise kann auch der Spieler als Gewinner bezeichnet werden, der mit seiner Farbe die meisten Karten getroffen hat. Während der gesamten Spielzeit ist sicherzustellen, dass alle Spieler ausreichend alkoholisch versorgt sind.

 

Play & Drink !

Download
Regeln Pyramidensaufen
Kurz und knackig die Regeln für Pyramidensaufen zum Download. Lasst es damit richtig krachen!
Regeln Pyramidensaufen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 311.8 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0